Miniload

LAM Miniload: schnell und beweglich

Lastaufnahmemittel
Miniload

Für Behälter oder Kartons

LAM für Behälter oder Kartons

Die Vereinzelung und das Handling von immer kleineren Einheiten leistet den AKL-Anlagen (Automatischen Kleinteile-Anlagen) in der Intralogistik mehr und mehr Vorschub. Schnelle und effiziente Logistik kann darauf nicht mehr verzichten. MIAS sorgt seit Jahrzehnten mit seinen Systemen und Lastaufnahmemitteln für die sichere und schnelle Ein- und Auslagerung von Kartons oder Behältern. Vielfach sind die Behälter noch durch Gefache abgeteilt, um den Füllgrad noch zu erhöhen. Dadurch steigt auch die Häufigkeit der Zugriffe. Hohe Leistung und Zuverlässigkeit sind hier gefragt.

Teleskoptisch Miniload einfachtief

Der MIAS Miniload Teleskoptisch ist das optimale Lastaufnahmemittel für das einfachtiefe Einlagern von Behältern gleicher Größe im Einzel- oder Mehrplatzregal.

Die optimierte Baugröße ermöglicht eine minimale Fachbreite sowie einen sehr geringen Fachabstand.

Highlights:

  • Höchste Verfügbarkeit
  • Einsetzbar bis -30° Celsius
  • Kompakte, gewichtsoptimierte Bauweise
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 1
Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 1
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 2
Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 1
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 3
Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 3
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 4
Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 4
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 1
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 2
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 3
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch doppeltief, Ansicht 4

Teleskoptisch Miniload doppeltief

Der doppeltiefe MIAS Miniload Teleskoptisch eignet sich primär zur doppeltiefen Lagerung von Behältern im Kleinteilelager mit einer schmalen Gassenlichte.

Einsatz: Drei ausfahrende Bauteile sorgen dafür, dass ein Behälter einfach- und doppeltief im Lagerfach abgestellt wird.

Durch die geringe Querschnittshöhe wird ein minimaler Abstand zwischen den Behältern im Regal und somit eine maximale Anzahl an Behältern im Lager erreicht.

Highlights:

  • Höchste Verfügbarkeit
  • Optimale Lagerkapazität durch schmale Gasse und doppeltiefe Lagerung
  • Einsetzbar bis -30° Celsius
  • Kompakte, gewichtsoptimierte Bauweise
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch Riemenförderer, Ansicht 1
Teleskoptisch Riemenförderer, Ansicht 1
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch Riemenförderer, Ansicht 2
Teleskoptisch Riemenförderer, Ansicht 2
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch Riemenförderer, Ansicht 3
Teleskoptisch Riemenförderer, Ansicht 3
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch Riemenförderer, Ansicht 1
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch Riemenförderer, Ansicht 2
Lastaufnahmemittel Miniload: Teleskoptisch Riemenförderer, Ansicht 3

Teleskoptisch Riemenförderer

Die Teleskoptische mit seitlichem Riemenförderer können Behälter und Kartonagen bis zu einem Gesamtgewicht von 100 kg bis zu fünffachtief in Regalfächer ein- bzw. auslagern.

Durch den Einsatz unseres formschlüssigen Antriebskonzeptes werden hohe Dynamikwerte erzielt.

Der Teleskoptisch in Kombination mit einem seitlich montierten Riemenförderer ermöglicht es zudem, am Ein- und Auslagerplatz angetriebene Fördersysteme einzusetzen.

Die Ausrichtung und Zentrierung der Ladung über Klappen am Lastaufnahmemittel gewährleistet die exakte Positionierung der Ladung.

Highlights:

  • Geringe Bauhöhen für optimale  Ausnutzung des Lagervolumens
  • Optimales mechanisches Design
  • Leichtbauweise
  • mit jeder Art von Antrieb kombinierbar
  • Einsetzbar bis -24° Celsius

Teleskop-Riemenförderer

Kombi-Teleskoptische können Behälter bis 140 kg einfach- und/oder doppeltief in Regalfächer ein- bzw. auslagern. Durch den Einsatz unseres formschlüssigen Antriebskonzeptes werden hohe Dynamikwerte erzielt.

Der Teleskoptisch in Kombination mit einem Riemenförderer ermöglicht es zudem, am Ein- und Auslagerplatz angetriebene Fördersysteme einzusetzen. Der zusätzliche Lastaushub auf der doppeltiefen Ausführung gewährleistet schließlich die exakte Positionierung und Ausrichtung der Ladung

Highlights:

  • Bewährte Technik
  • Geringe Bauhöhen und damit eine optimale  Ausnutzung des Lagervolumens
  • Optimales mechanisches Design
  • Leichtbauweise
  • Mit jeder Art von Antrieb kombinierbar
  • Einsetzbar bis -24° Celsius

Kartongreifer Viper X

Eine besondere Herausforderung im automatischen Lasthandling stellen Kartonagen dar: unterschiedlichste Beschaffenheit und Größen, kaum definierbare Toleranzen. MIAS bietet auch hierfür eine Lösung.

Mit der Viper X haben Sie jede Art von Kartonage sicher im Griff! Durch die individuell anpassbare Anzahl an Greiffingern lassen sich bis zu vier Ladungen hintereinander in ein Lagerfach stellen.

Highlights:

  • Variable Lastgrößen
  • Dynamisches Lasthandling
  • Optimiertes mechanisches Design
  • Einsatzbereich bis -24°C

Unser Spezialist berät Sie jederzeit gerne.

Haben Sie Fragen zu Lastaufnahmemitteln im Miniload-Bereich?
Benötigen Sie ein Angebot? Haben Sie Fragen zur Technik, Lieferzeiten, und speziellen Aufgabenstellungen?

Ein kurzer Anruf oder eine  E-Mail genügt.

Für alle Themen rund um Lastaufnahmemittel für Behälter und Kartons:

Leitung Technischer Vertrieb Lastaufnahmemittel: tba
Team: Alexander Brenner, Patrizia Füller, Christiana Karberg, Andreas Schöttl, Judit Stankowsky

Tel.: +49 89 35496-230
E-Mail: sales.lhd.eu@mias-group.com

Weitere Lösungen im Bereich Lastaufnahmemittel:

Palette Schwerlast Karosse

Seitenanfang